Kooperationspartner Stroke Unit


Wir stehen in enger Zusammenarbeit mit den einzelnen Fachbereichen unseres Klinikums, um für unsere Patienten eine ideal abgestimmte interdisziplinäre Therapie zu gewährleisten.

Interne Kooperationspartner
  • Klinik für Gefäßchirurgie
  • Klinik für Neurochirurgie und Wirbelsäulenchirurgie

Kooperation: TNS-NET Südwestsachsen
Die Stroke Unit des Heinrich-Braun-Klinikums ist Mitglied im TNS-NET Südwestsachsen, einem teleneuromedizinischen Netzwerk der neurologischen Intensiv- und Schlaganfallmedizin im Raum Südwestsachsen. Dieses Netzwerk ermöglicht angeschlossenen Kliniken der Region, die über keine neurologische Abteilung verfügen, eine Akutversorgung von Schlaganfall-Patienten. Der behandelnde Arzt hat die Möglichkeit, per Videoverbindung zu jeder Tages- und Nachtzeit eine Verbindung zum diensthabenden Arzt der TNS-NET-Zentren (HELIOS Klinikum Aue, Klinikum Chemnitz, Heinrich-Braun-Klinikum, Standort Zwickau) aufzunehmen und diesen zu konsultieren. Gemeinsam wird die klinische Untersuchung des Patienten „online“ durchgeführt und die Bilddaten bewertet. Somit können Thrombolyseoptionen und Therapiemaßnahmen abgestimmt werden.