Blog des Heinrich-Braun-Klinikums

Feuer und Flamme – Mitarbeiter proben den Ernstfall

Beitrag vom 08.10.2019

Am Dienstag, dem 24. September 2019 fanden sich insgesamt 200 Mitarbeiter des Zwickauer HBK auf der Wiese am Heinrich Braun Denkmal ein, um in drei Durchgängen den theoretischen und praktischen Umgang mit tragbaren Feuerlöschern zu erproben. Für den Standort Kirchberg erfolgte die Unterweisung mit 55 Mitarbeitern einen Tag später. Die Abteilung Arbeits- und Umweltschutz, verantwortlich für die Kontrolle des Brandschutzes am HBK, hatte zu diesen Terminen eingeladen.

In lockerer Atmosphäre stellten Peter Seltmann und Frank Thümmel von der Firma Dorn und Partner die Vielfalt und Funktionsweise eines tragbaren Feuerlöschers vor. Nach der theoretischen Unterweisung der Fachexperten hatte jeder anwesende Mitarbeiter die ...


mehr lesen

Informationsveranstaltungen des Lungenzentrums zu COPD und Lungenkrebs

Beitrag vom 07.10.2019

Das Zwickauer Lungenzentrum, welches zur Klinik für Innere Medizin V (Pneumologie, pneumologische Onkologie, Beatmungs- und Schlafmedizin) zugehörig ist, richtete im September zwei Informationsveranstaltungen für die Öffentlichkeit aus. Am Mittwoch, dem 25. September 2019, lud das Zentrum zur Veranstaltung „Aktion Rückenwind – Hilfe bei Lungenkrebs“ in den Bürgersaal des Zwickauer Rathauses ein. Bereits zwei Wochen zuvor wurde hier der dritte Patiententag-COPD ausgerichtet.

„Lungenerkrankungen sind heutzutage leider keine Seltenheit. Sei es in Form von Lungenkrebs oder der COPD (chronic obstructive pulmonary disease), welche eine der großen Volkskrankheiten mit zunehmender Erkrankungshäufigkeit ist“, hält Dr. ...


mehr lesen

3. TAVI-Patiententreffen

Beitrag vom 18.09.2019

Am 16. September 2019 veranstaltete die Klinik für Innere Medizin I (Kardiologie, Angiologie, Internistische Intensivmedizin) des Heinrich-Braun-Klinikums zusammen mit der Klinik für Herzchirurgie der Zentralklinik Bad Berka und mit Unterstützung der Edwards Lifesciences Corparation das 3. TAVI-Patiententreffen.

Es kamen 62 Patienten bei denen ein Ersatz der Aortenklappe per Katheter an der Zentralklinik Bad Berka in Zusammenarbeit mit dem HBK am Standort Zwickau als überregionales Heart Team durchgeführt wurde. Nach einer kurzen Begrüßung der anwesenden ...


mehr lesen

Physios auf Körperreisen

Beitrag vom 17.09.2019

Am Dienstagvormittag und fernab der Schule trafen sich 17 Schüler der gleichnamigen PT17 am Institut für Anatomie der Uniklinik Leipzig. Aufgeregt und nervös diskutierten wir, was uns wohl erwarten würde - Organe, Knochen und Muskeln von echten ...


mehr lesen

Patientensicherheit als Grundlage für Wohlergehen und Gesundheit unserer Patienten

Beitrag vom 13.09.2019

Am Dienstag, dem 17. September 2019 ruft das Aktionsbündnis Patientensicherheit e. V. den 5. Internationalen Tag der Patientensicherheit aus. In diesem Jahr wird das Augenmerk auf die „Sicherheitskultur auf allen Ebenen" gerichtet. Bundesweit beteiligen sich zahlreiche Gesundheitseinrichtungen an dem Aktionstag. Auch das Heinrich-Braun-Klinikum sowie die Medizinischen Versorgungszentren der HBK-Poliklinik betei-ligen sich an der Aktion und sensibilisieren für das wichtige Thema. Ab Montag, dem 16. September 2019 werden entsprechende Informationsbroschüren bei der Aufnahme von Patienten ausgegeben.

Sie haben vor kurzem geheiratet und einen neuen Namen angenommen, doch diesen Sachverhalt noch nicht ihrer Krankenkasse gemeldet? Wenn Sie nun als Notfall im Krankenhaus aufgenommen werden, werden die alten Daten von Ihrer Krankenkassenkarte ausgelesen. Als Folge steht ...


mehr lesen

‚Fit und bissfest zur Geburt‘

Beitrag vom 12.09.2019

Oberarzt Uwe W. Schröter, Leiter der Geburtshilfe, und Zahnarzt Dr. med. dent. Gerhard Schmalz klärten am Abend des 6. September 2019 angehende Mütter über Sport, Ernährung und Mundgesundheit in der Schwangerschaft auf. Dabei erhielten Sie sportliche Unterstützung von Jennifer Riedel und Carolin Urban, den Inhaberinnen von FAMletic in Werdau.

Frauen, die ein Kind erwarten, beschäftigen viele Fragen. Worauf muss ich in der Schwangerschaft achten? Wie ernähre ich mich optimal? Welche Sportarten sind gut für mich? Was sollte ich lassen? Um den Wissensdurst der angehenden Mütter zu stillen ...


mehr lesen

Der Startschuss ist gefallen – Beginn der Fachweiterbildung Intensivpflege und Anästhesie im Erwachsenenbereich am HBK

Beitrag vom 11.09.2019

Zum Donnerstag, dem 5. September 2019 trat der erste Kurs der Fachweiterbildung Intensivpflege und Anästhesie im Erwachsenenbereich am HBK den Unterricht an. Die sechs Teilnehmer der 2-jährigen berufsbegleitenden Fachweiterbildung wurden feierlich im Beisein vieler Initiatoren begrüßt.

„Qualifizierte und leistungsfähige Mitarbeiter sind für die Bewältigung der Aufgaben im Gesundheitswesen grade in Zeiten des demografischen Wandels und einer Vielzahl von Veränderungsprozessen die wesentliche Ressource und ein entscheidender ...


mehr lesen

Platz für Wünsche

Beitrag vom 11.09.2019

Kleine und große Wünsche, wer hat die nicht? Sie in Worte zu fassen ist oftmals einfacher als die Umsetzung. Einen Anstoß Wünsche nicht nur als Gedankenspiel vorzuhalten, gibt eine Gruppe von Patienten der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie mit dem Projekt „Wunschbäume“.

Fünf unterschiedlich große Bäume zieren den ‚kleinen Kunstgarten‘ hinter Haus 2 am Zwickauer Heinrich-Braun-Klinikum. Diese projektgruppen-übergreifende Installation wurde in den letzten Wochen von den Patienten der Sationen 02-4A und ...


mehr lesen

Letzte Hoffnung Deutschland

Beitrag vom 10.09.2019

Fiona Pertzel war über sechs Jahre Schmerzpatientin und in ihrem täglichen Alltag stark eingeschränkt. Wie eine Behandlung in der Klinik für Neurochirurgie und Wirbelsäulenchirurgie des Zwickauer Heinrich-Braun-Klinikums ihr die Lebensfreude wieder geschenkt hat, haben wir im Gespräch mit der Australierin herausgefunden.

Fiona Pertzel aus Rutherglen im Bundesstaat Victoria (Australien) ging ihrer normalen Tätigkeit als Hotelangestellte nach, als sie am 6. April 2013 ein volles Bierfass an seinen Platz bewegte. Sie hatte sich nicht vorstellen können, dass etwas so normales ihr ...


mehr lesen

„Kamishibai“ im Unterricht

Beitrag vom 06.09.2019

Am Donnerstag, dem 5. September 2019 wurde dem Förderzentrum Kinder – und Krankenhausschule am Heinrich-Braun-Klinikum, Standort Zwickau, eine Spende in Höhe von 860,00 Euro durch die Sparkasse Zwickau zur Unterstützung des Schulprojektes „Kamishibai“ übergeben.

Das Förderzentrum um Schulleiterin Dipl.-Päd. Elke Stangneth ist in großer Freude über die erneute Unterstützung durch die Sparkasse Zwickau. Durch hohes Engagement der drei Lehrerinnen Melanie Ungethüm, Heike Edel und Katharina Kaufmann ...


mehr lesen

Neues aus dem Bildungszentrum: neue staatlich anerkannte Fachweiterbildung und neue Praxisanleiter

Beitrag vom 16.08.2019

Am Freitag, dem 19. Juli 2019, wurde es offiziell, das Bildungszentrum des Heinrich-Braun-Klinikums am Standort Zwickau erhielt vom Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz die staatliche Anerkennung die pflegerische Fachweiterbildung für Intensivpflege und Anästhesie im Erwachsenenbereich auszurichten. Somit steht dem Beginn der neuen Weiterbildung ab 5. September 2019 nichts mehr im Wege.

„In Zusammenarbeit mit vielen Unterstützern haben wir unser Ziel erreicht, die berufsbegleitende Fachweiterbildung „Intensivpflege und Anästhesie im Erwachsenenbereich“ ab diesem Jahr an unserem Bildungszentrum etablieren zu ...


mehr lesen

HBK-Mitarbeiter zeigten sich sportlich an der "Steilen Wand"

Beitrag vom 14.08.2019

Am Montag, dem 5. August 2019, hieß es für einige Kollegen aus dem Heinrich-Braun-Klinikum "nach der Arbeit ab aufs Rad". Grund dafür war die AOK-Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit", bei der diesmal dazu aufgerufen wurde, in einem lockeren Wettbewerb die "Steile Wand" in Meerane mit dem Rad hochzustrampeln. Insgesamt neun HBK-Mitarbeiter stellten sich der steilen Herausforderung – und radelten dabei ganz vorn mit.

Zur Aufwärmung stand am Nachmittag zunächst eine 7 km lange Fahrt durch Meerane an, bei der einzelne Radteams von der Arbeit abgeholt wurden. Rund 200 Fahrradbegeisterte nahmen an der Rundfahrt teil. Ohne große Pause ging es anschließend direkt an ...


mehr lesen