Neuigkeiten der HBK-Poliklinik

Wechsel in der Geschäftsführung der HBK-Poliklinik

30.09.2019

Zum 1. Oktober 2019 wird die Geschäftsführung in der HBK-Poliklinik gemeinnützige GmbH neu aufgestellt. Bianca Steiner, Leiterin der Abteilung Controlling, Medizincontrolling, Patientenabrechnung und Patientenservice am HBK, löst den bisherigen Vorsitzenden der Geschäftsführung Rüdiger Glaß ab. Gemeinsam mit Geschäftsführer Michael Kamolz führt Bianca Steiner die Geschicke des Tochterunternehmens der Heinrich-Braun-Klinikum gemeinnützige GmbH weiter.

Die Doppelspitze in der Geschäftsführung der HBK-Poliklinik gemeinnützige GmbH bleibt bestehen, jedoch mit neuer Besetzung: Ab Oktober teilen sich Bianca Steiner und Michael Kamolz die Leitungsfunktion. Die Neuaufstellung der Leitung wurde notwendig, da sich Rüdiger Glaß als Geschäftsführer der Heinrich-Braun-Klinikum gemeinnützige GmbH stärker auf die Geschäfte des Klinikums fokussieren möchte. Zu dieser Vorgehensweise haben sich der HBK-Aufsichtsrat und Rüdiger Glaß einvernehmlich verständigt. „Ich freue mich, dass wir mit Frau Steiner eine kompetente, verantwortungsvolle und sehr geschätzte Kollegin für das Amt des Geschäftsführers der HBK-Poliklinik gewinnen konnten“, erklärt Rüdiger Glaß. Die HBK-Poliklinik verfügt mittlerweile über 50 KV-Sitze. In den Arztpraxen wurden 2018 über 180.000 ambulante Behandlungen vorgenommen.

Zur Person
Bianca Steiner ist seit 01.11.2011 in der Heinrich-Braun-Klinikum gemeinnützige GmbH als Leiterin der Abteilung Controlling, Medizincontrolling sowie ambulante und stationäre Patientenabrechnung und Patientenservice tätig. Im August 2018 wurde ihr die Prokura für das Unternehmen erteilt. Die 44-Jährige studierte in Zwickau Betriebswirtschaftslehre und hat 2009 den berufsbegleitend absolvierten Studiengang Industrial Management an der Hochschule Mittweida als Master of Science mit Auszeichnung abgeschlossen. Vor Beginn ihrer Tätigkeit am HBK war die gebürtige Zwickauerin im Bereich Unternehmensberatung und Projektmanagement tätig.


Ansprechpartner

Unternehmenskommunikation, Telefon: 0375 51-2470