Klinik für Radiologie

Die Röntgenabteilung am Standort Kirchberg wurde in den letzten beiden Jahren umfassend erneuert und mit modernster Technik ausgestattet. So ist es möglich, sämtliche Röntgenaufnahmen mit speziellen Speicherkassetten bei geringster Strahlenbelastung in bester Qualität und Detailauflösung anzufertigen. Die diagnostischen Möglichkeiten sind erheblich erweitert worden. Ein Unfallarbeitsplatz in unmittelbarer Nähe der Notfallambulanz garantiert eine rasche Diagnostik auch schwerkranker Patienten. Ein 16- Zeilen-Computertomograf ermöglicht die Untersuchungen nach modernsten Standards. Spezielle Untersuchungsprogramme einschließlich dreidimensionaler Nachbearbeitung bieten optimale Voraussetzungen und interventionelle Möglichkeiten wie Schmerztherapien, Punktionen und Drainagen.

Ziel unserer Arbeit ist es, Ihre behandelnden Ärzte bei der Diagnosefindung und Behandlung durch unser Wissen und Können zu unterstützen. Dazu steht ein Team aus fachkundigen Ärzten unter Leitung von Herrn Chefarzt Dr. Starke und motivierte und erfahrene Medizinisch-technischen Röntgenassistenten bereit. Alle unsere Arbeitsräume sind geräumig und mit Umkleidekabinen und Toiletten ausgestattet. Dadurch sind optimale Untersuchungsbedingungen auch für gehbehinderte Patienten gegeben. Die Mitarbeiter unserer Abteilung sind durch die moderne Technik, regelmäßige Schulungen und Weiterbildungen qualifiziert, die radiologischen Untersuchungen gezielt, schonend und einfühlsam durchzuführen. Der Strahlenschutz und eine geringst mögliche Strahlendosis sind bei uns Selbstverständlichkeit.