Oberschenkelknochenmodell mit einem Hüftnagel

Leistungsspektrum


Das Spektrum der Klinik für Unfallchirurgie beinhaltet die operative und konservative Behandlung von akuten Unfallverletzungen und Folgezuständen nach Unfällen. Kindliche Verletzungen werden gemeinsam mit der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Minimalinvasive Chirurgie mit Kinderchirurgie und der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin behandelt. Die angeschlossene Abteilung für Physiotherapie ermöglicht eine optimale Nachbehandlung nach operativer Versorgung – auch ambulant. Die Klinik für Unfallchirurgie ist am Verletzungsartenverfahren (sog. § 6 Verfahren-Behandlung von schweren Unfallverletzungen und Arbeitsunfällen) beteiligt. Der Chefarzt der Klinik ist als D-Arzt für die ambulante berufsgenossenschaftliche Heilbehandlung (Behandlung von Arbeitsunfällen) ermächtigt.

Schwerpunkt der unfallchirurgischen Forschung ist die Behandlung von hüftgelenksnahen Oberschenkelfrakturen und die Behandlung von Verletzungen im Alter.
 

Profil:

  • Versorgung von polytraumatisierten (schwer unfallverletzten) Patienten in enger Kooperation mit dem Zentrum für Anästhesiologie, Intensivmedizin,Notfallmedizin und Schmerztherapie und der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Minimalinvasive Chirurgie mit Kinderchirurgie. Wenn erforderlich werden weitere Kliniken des Heinrich-Braun-Klinikums mit einbezogen.
  • konservative und operative Behandlung von Becken- und Wirbelsäulenverletzungen
  • operative Standardversorgung von Extremitätenverletzungen mit und ohne Gelenkbeteiligung (Plattenosteosynthesen (auch winkelstabil), Verriegelungsnagelung von großen Röhrenknochen, Einsatz resorbierbarer Implantate bei speziellen Indikationen)
  • endoprothetischer Gelenkersatz des Hüftgelenkes und der Schulter nach Frakturen
  • arthroskopische Operationen an Knie, Schulter und Sprunggelenk
  • Behandlung von Hand- und Fußverletzungen sowie Erkrankungen im Hand- und Fußbereich
  • Korrektureingriffe bei Fehlstellungen des Skelettsystems
  • ambulantes Operieren
  • Arbeitsunfallsprechstunde

Akutversorgung aller Unfallverletzungen zu jeder Tageszeit


Handvermessung 
Knie-OP 
nach Knie-OP