Leistungsspektrum


Diagnostische Methoden

komplettes Spektrum der bildgebenden Verfahren aller Körperregionen:
  • Computertomografie
  • Magnetresonanztomografie
  • CT- und MR-Angiografie
  • digitale Subtraktionsangiografie einschließlich 3D-Rotationsangiografie und Dyna-CT
  • Projektionsradiografie
  • konventionelles Röntgen und Myelografie
  • Mammografie
  • MR-Perfusionsmessung

Diagnostisches Spektrum

  • akute Diagnostik von ischämischen Schlaganfällen und Hirnblutungen
  • sämtliche Erkrankungen von Kopf, Hals, Wirbelsäule, Hirn, Rückenmark, Nerven und deren Blutgefäßen

Besondere Leistungsangebote

  • Ganzkörper-MRT
  • CO²-Angiografie (bei Niereninsuffizienz)
  • Cardio-CT und -MRT
  • Prostata-MRT

 

Therapie/Interventionen

  • interventionelle Erweiterung von Gefäßengen mittels Ballon, Stentimplantation (einschließlich medikamentös beschichteter Stents), Rotationsthrombektomie oder Laser
  • interventionelle Eröffnung von thrombotischen/embolischen Gefäßverschlüssen mittels lokaler Lyse/Thrombusaspiration
  • interventioneller Verschluss von pathologisch veränderten (oder blutenden) Gefäßen (z. B. Aneurysmata, Hämangiome, AVM, Fisteln) mittels Flüssigembolisation und Spiralen
  • interventionelle Therapie verschiedener Endoleak-Typen nach Aortenstent-Implantation
  • endovaskuläre Embolisation bzw. Ausschaltung von Aneurysmen aller Gefäßregionen einschließlich Aorta (Coiling, Prothesen, Flow-Diverter)
  • Devaskularisation ("Trockenlegung") von Tumoren (kurativ oder präoperativ), z. B. Uterusmyomembolisation
  • Kyphoplastie bei pathologischen WK-Frakturen
  • Fremdkörperextraktion
  • transarterielle Chemoembolisation von Lebertumoren (klassische und Precision-TACE)
  • CT- oder ultraschallgestützte Radiofrequenzablation (RFA) von Tumoren der Leber, Lunge, Nieren und des Knochens
  • CT-gestützte Behandlung von Bandscheibenvorfällen (Disco-Gel)
  • CT- oder ultraschallgestützte Punktionen von Tumoren,
  • CT- oder ultraschallgestützte Anlage von Abszeßdrainagen
  • CT- oder ultraschallgestützte lokale Schmerzbehandlungen
  • präoperative Drahtmarkierung der Mamma
  • CT-gestützte Schmerztherapie Wirbelsäule (periradikuläre Therapie, Facetteninfiltration, Sympathicolyse)
  • Brachytherapie bei Tumoren in Leber, Nieren, Lunge, Muskel
  • Ozontherapie bei Bandscheibenvorfällen