Weiterbildungen für Ärzte

ACLS-Provider-Kurs

25.11. bis 26.11. | 08:30 bis 18:30 Uhr in Zwickau

Lehrgangsinhalte

Die schnelle und professionelle Versorgung von kardiovaskulären Notfallpatienten ist eine wichtige Aufgabe. Zahlreiche Untersuchungen zeigen eine signifikante Verbesserung der Versorgung von Notfallpatienten durch ein Advanced Cardiovascular Life Support (ACLS)-trainiertes Team.

Die American Heart Association (AHA) hat ein international standardisiertes Kursprogramm entwickelt, in dem strukturiertes und evidenzbasiertes Handeln nach den aktuellen Guidelines als Team trainiert wird. Ein Schwerpunkt liegt auf sicherer, respektvoller Kommunikation, Teamarbeit und der Entwicklung/Evaluation des persönlichen Führungsstils in Notfallsituationen.

Als Absolvent eines (ACLS) Providerkurs sind Sie in der Lage:

  • Basic-Life-Support (BLS)-Maßnahmen anzuwenden
  • qualitativ hochwertige Herzdruckmassage durchzuführen
  • die ACLS-Algorithmen sicher anzuwenden
  • in einem Reanimationsteam effektiv zu arbeiten oder es zu führen
  • eine zielgerichtete Weiterversorgung nach Herstellung eines Spontankreislaufes einzuleiten

Mit erfolgreichem Abschluss einer theoretischen und einer praktischen Prüfung am Ende des Kurses erwerben Sie mit dem ACLS-Provider-Status ein international anerkanntes Zertifikat der AHA.

Weitere Informationen erhalten Sie in dem unten beigefügten Flyer.


Veranstalter

Medical Skills Training Center Leipzig + Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie

Ansprechpartner

Maxi Schieferdecker, Telefon: 0341 2247600
E-Mail:

Veranstaltungsort

Heinrich-Braun-Klinikum
Standort Zwickau
Haus 1, 1. OG (Bildungszentrum)
Karl-Keil-Straße 35
08060 Zwickau

Downloads