Leistungsspektrum


Krankheiten

In unserer Klinik werden Menschen mit Erkrankungen und Krisen aus dem gesamten Spektrum psychischer Störungen behandelt. Hierzu gehören insbesondere:
  • Depressionen
  • Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit
  • Angst-, Zwangs- und sogenannte Persönlichkeitsstörungen
  • Belastungs- und Anpassungsstörungen sowie suizidale Krisen als Folge schwieriger Lebenssituationen und belastender Ereignisse
  • Erkrankungen aus dem schizophrenen Formenkreis
  • psychische Störungen infolge körperlicher Krankheit


Interdisziplinäre Zusammenarbeit für Ihre Gesundheit

Mitarbeiter aus unterschiedlichen Berufsgruppen arbeiten bei der Betreuung unserer Patienten eng zusammen. Dem multidisziplinären Team gehören neben Ärzten und Krankenpflegepersonal auch Psychologen, Ergo- und Bewegungstherapeuten, Soziotherapeuten und Sozialarbeiter sowie Sekretärinnen und medizinische Dokumentationsassistentinnen an. Außerdem nimmt eine Patientenfürsprecherin Anregungen und Kritik entgegen.


Diagnostik

Die Klinik verfügt über die heutzutage bewährten diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten. Zur Diagnostik gehören in erster Linie das Gespräch mit einem Arzt und/oder Psychologen, die auch bei psychisch kranken Menschen notwendige körperliche Untersuchung, ggf. psychologische Testverfahren und grundlegende Laboruntersuchungen. Zusätzlich stehen uns bei Bedarf die diagnostischen Verfahren der anderen Kliniken und Institute zur Verfügung, bspw. elektrophysiologische und radiologische Untersuchungen.


Behandlungskonzept

Unser Behandlungskonzept basiert auf den Säulen Psychotherapie, Ergo- und Soziotherapie sowie differenzierte medikamentöse Therapie. Hinzu kommen Entspannungsverfahren, Biofeedback, Bewegungs-, Sport-, Kunst- und Musiktherapie, therapeutisches Bogenschießen, Wachtherapie und Elektroheilbehandlung sowie sozialarbeiterische Hilfen. 2012 wurde das therapeutische Spektrum durch Lichttherapie und Gartenarbeit ergänzt. Für die therapeutischen Teams finden regelmäßig externe Supervisionen statt.

Seit vielen Jahren ist für unsere – auch ehemaligen – Patienten und deren Angehörige die Cafeteria im Erdgeschoss von Haus 2 donnerstagnachmittags von 14.30 bis 16.30 Uhr geöffnet. Außerdem bieten wir in größeren Abständen unter dem Motto "Erlebnis-Café" kulturelle Veranstaltungen an.
 
Ergotherapie 
Musiktherapie 
Gartenarbeit