Interdisziplinäre Zusammenarbeit

Im Lungenzentrum diagnostizieren und therapieren wir:

  • Tumorerkrankungen der Lunge und des Rippenfells
  • Infektiöse Lungenerkrankungen wie Lungenentzündung, Tuberkulose u.v.m.
  • Erkrankungen mit Verengung der Atemwege, vor allem chronische Bronchitis, Asthma bronchiale, COPD und Lungenemphysem einschließlich der moderner Verfahren wie z. B. Ventilimplantationen bei geeigneten Patienten
  • Alpha-1-Antritrypsin-Mangel (Alpha-1-Center Zwickau)
  • Lungengerüsterkrankungen wie Lungenfibrose, Sarkoidose etc.
  • Lungengefäßerkrankungen wie Lungenembolie und Lungenhochdruck (in Kooperation mit der Klinik für Innere Medizin I)
  • Atmungsstörungen und Erkrankungen der Atempumpe sowie schlafbezogenen Atmungsstörungen

Funktionsdiagnostik und Endoskopie

Für Funktionsdiagnostik und Endoskopie stehen modernste Räumlichkeiten mit exzellenter technischer Ausstattung zur Verfügung. Dabei werden alle derzeit möglichen Verfahren der Diagnostik von Lungenerkrankungen durchgeführt. Gerade im Bereich Endoskopie legen wir besonderen Wert auf schonende Verfahren unter entsprechender Sedierung (Beruhigungsspritze). Zum Leistungsspektrum gehören im Einzelnen:
  • Pulmonale Funktionsdiagnostik (Bodyplethysmografie, Spiroergometrie etc.)
  • Sonographie der Lungen und der Pleura, einschließlich Punktionen, Farbechokardiographie
  • Kardiorespiratorische Polygraphie
  • Diagnostische und interventionelle Bronchoskopie und Thorakoskopie einschl. EBUS und EUS

Therapie

  • Chemotherapie neoadjuvant, adjuvant, palliativ, im Rahmen einer Radiochemotherapie (mit der Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie)
  • Implantation Chemoports
  • Palliativmedizinische Versorgung in Kooperation mit der Klinik für Innere Medizin III/Palliativstation
  • Vor- und Nachsorge nach pneumologisch-onkologischen Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atempumpe – nichtinvasive Beatmung und Heimbeatmung
  • Entwöhnung vom Respirator – Weaning

Lungenoperationen

Operativ werden bei uns alle modernen Verfahren, insbesondere auch die wenig-invasiven Verfahren der Schlüssellochchirurgie angeboten. So können bei geeigneten Patienten die Wunden klein gehalten werden. Damit beschleunigt sich der Heilungsprozess erheblich. Zu den Leistungen der Thoraxchirurgie gehören unter anderem:
  • Operation von Lungenkrebs/Bronchialkarzinom, Lungenrundherden/Lungenmetastasen, Mediastinaltumoren
  • Behandlung des (Spontan-) Pneumothorax, des Pleuraempyems/septische Thoraxchirurgie
  • Operation von Brustkorbdeformitäten
  • Behandlung des Lungenemphysems (Bullektomie/Lungenvolumenreduktionschirurgie)
  • Behandlung Thoraxtrauma

Dabei kommen spezielle OP-Techniken zum Einsatz:
  • Minimalinvasive Thoraxchirurgie
  • 3D-videogestütze Thorakoskopie und thorakoskopische Chirurgie (VATS)
  • videogestütze Mediastinoskopie
  • lungenschonende Chirurgie (bronchoplastische und angioplastische Operationen)
  • Laser-Chirurgie (Nd:YAG)

Nachsorge

Wir koordinieren selbstverständlich auch Ihre Weiterbehandlung ambulant und kümmern uns um Ihre Rehabilitation, um Asthma- und COPD-Schulungen, Raucherentwöhnung und Lungensport. Wir erklären Ihnen intensiv die richtige Anwendung der oft komplizierten Medikamente zur Inhalation. Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen oder einfach Interesse an diesen Angeboten haben.
Bronchoskopie
Lungen-OP
Raucherentwöhnung