Ein Ohr für Menschen im Krankenhaus

  • wenn Sie einfach einmal in Ruhe reden wollen
  • wenn Sie etwas Vertrauliches besprechen möchten
  • wenn das bisherige Leben fragwürdig geworden ist
  • wenn Glaube an Grenzen stößt
  • wenn Hoffnung wieder wachsen soll


Für Kranke und Angehörige

  • durch verschwiegene Gespräche
  • Beratung zur Entscheidungsfindung
  • Begleitung an Lebensübergängen
  • Gebet und Segnung am Krankenbett
  • Gottesdienste, Abendmahl, Aussegnung


Wir feiern Gottesdienst:

  • in der Regel jeden Sonntag um 9.30 Uhr
  • in der Krankenhauskapelle, Haus 60, 1. OG
Manchmal wird es eng um mich.
Manchmal sehe ich den Weg nicht mehr
und weiß nicht, wie es weitergeht.
Manchmal ist alles zu schwer für mich.

Dann lass meine Augen
ein Zeichen des Lebens entdecken;
meine Hand Halt finden;
mein Herz ein Wort aufnehmen
und meine Klage
auf ein offenes Ohr treffen.