Teilnahme an einer Maidemonstration (um 1950) 

Rückblick

  • 1912 Hilfsschwestern erhalten eine Ausbildung am Königlichen Krankenstift in Zwickau
  • 1921 Die Praxisausbildung der Arnsdorfer Schwestern wurde angegliedert
  • 1942 Lehranstalt für medizinisch-technische Assistenten und Gehilfinnen wurde am Heinrich-Braun-Krankenhaus gegründet
  • 1945 Gründung einer eigenständigen Krankenpflegeschule unter Leitung von Schwester Luise Loof
  • 1952 Zusammenschluss der Krankenpflegeschule und der Lehranstalt Staatlicher Lehrgänge für medizinisch-technische Assistenten und Gehilfinnen zur Medizinischen Fachschule Zwickau
  • 1961 Physiotherapieausbildung wird neu angeboten
  • 1962 Umbenennung zur Medizinischen Schule am Bezirkskrankenhaus „Heinrich-Braun“ Zwickau
  • 1974 Wechsel des Schulstatus zur Fachschule – Medizinische Fachschule am Bezirkskrankenhaus „Heinrich-Braun“ Zwickau
  • 1992/93 Eingliederung der Medizinischen Schule in das Berufliche Schulzentrum für Wirtschaft und Gesundheit
  • 1994 Trägerschaft des HBK – Medizinische Berufsfachschule gehört zum Krankenhaus
  • 2011 50-jähriges Jubiläum Physiotherapie
  • 2012 100 Jahre Ausbildung Krankenpflege
  • 2012 Krankenpflegehilfeausbildung wird neu angeboten
Luise Loof - die erste Schulleiterin der damaligen Krankenpflegeschule im Kreise ihrer Schüler (im Jahr 1952)