Hier ziehen alle an einem Strang.


Was erwartet Sie?

  • ein erfahrenes und engagiertes Team von Pädagogen für die Ausbildung in fachtheoretischen und fachpraktischen Bereichen
  • Ausbildungs- und Praktikumseinrichtungen mit qualifizierten Praxisanleitern und Pflegenden, welche ihre praktischen Erfahrungen bereitwillig weitergeben
  • eine freundliche Atmosphäre und ein gutes Lernklima
  • Zahlreiche außerschulische Aktivitäten (Volleyball, traditionelle Bergfeste, Projekte, ...)
  • ein in die Ausbildung integrierter Grundkurs Kinästhetik, manuelle Therapie, gesundheitsorientiertes Fitnesstraining u.v.m.

Was erwarten wir?

Einen Jugendlichen,
  • der einen Schulabschluss mit guten Noten besitzt
  • der sich engagiert um die Erfüllung von gestellten Aufgaben bemüht und berufliches Interesse zeigt
  • der in der Lage ist, sich Problemen zu stellen und nach Lösungswegen sucht
  • der entsprechende Reife zeigt, sich auf hilfebedürftige Menschen aller Altersgruppen einzustellen

+++ Bewerben Sie sich JETZT für das Schuljahr 2018/19 +++

+++ Es gibt noch freie Ausbildungsplätze in der Krankenpflegehilfe! +++


Gesundheits- und Krankenpflege

 
Flyer zum Download
  • Ausbildungsbeginn: 1. September (jährlich)
  • dreijährige Ausbildung mit Ausbildungsvergütung, bundesrechtlich geregelt
  • theoretische und fachpraktische Ausbildung finden an der Medizinischen Berufsfachschule statt

Praktische Ausbildung:

  • Heinrich-Braun-Klinikum gGmbH Standort Zwickau
  • Heinrich-Braun-Klinikum gGmbH Standort Kirchberg

Zusätzliche Angebote in der Ausbildung:

  • Kinästhetik Grundkurs
  • Gesundheitsförderung
  • Deeskalationstraining
  • Besuch von Fachmessen und Kongressen

Zugangsvoraussetzungen:

  • Vollendung des 16. Lebensjahres
  • guter bzw. sehr guter Schulabschluss
  • gesundheitliche Eignung
  • 14tägiges Pflegepraktikum
  • Bewerbungszeitraum: ganzjährig

In Ihre vollständige Bewerbungsmappe gehören:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • zwei Passbilder
  • letztes Zeugnis in beglaubigter Kopie
  • ärztliche Bescheinigung über die Eignung für den Beruf
  • frankierter und adressierter Briefumschlag A4

Worauf kommt es noch an?

Sie haben Freude am Umgang mit Menschen und interessieren sich für Biologie und Chemie? Dann ist die Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger genau richtig. Gesundheits- und Krankenpfleger sind für die fachkundige Pflege, Betreuung und Versorgung kranker und pflegebedürftiger Menschen zuständig. Dabei sind Sorgfalt sowie eine gute Beobachtungsgabe unabdingbar. Sie stellen eigenverantwortlich den Pflegebedarf eines Patienten fest, planen, organisieren und führen die Pflege durch. Im Anschluss werden alle Maßnahmen der Pflege dokumentiert. Außerdem führen sie ärztlich verordnete Maßnahmen der Diagnostik und Therapie oder Rehabilitation aus. Gesundheits- und Krankenpfleger müssen körperlich und psychisch belastbar sein und sich in andere hineinversetzen können.


Bewerbungsanschrift:

Heinrich-Braun-Klinikum gemeinnützige GmbH
Medizinische Berufsfachschule
Ansprechpartnerin: Frau Carmen Hofmann
Karl-Keil-Straße 35
08060 Zwickau
E-Mail: mbs@hbk-zwickau.de


Krankenpflegehilfe


+++ Es gibt noch freie Ausbildungsplätze in der Krankenpflegehilfe! +++

 
Flyer zum Download
  • Ausbildungsbeginn: 1. September (jährlich)

Berufsbild:

  • Staatlich geprüfte Krankenpflegehelfer sind in Krankenhäusern und Pflegeheimen sowie weiteren Einrichtungen der stationären Kranken- und Altenpflege tätig
  • Sie führen eigenverantwortlich grundpflegerische Maßnahmen bei kranken Menschen, alten Menschen und Menschen mit Behinderung durch
  • Sie unterstützen Gesundheits- und Krankenpfleger sowie Altenpfleger bei der Durchführung der Behandlungspflege
  • Zweijährige schulgeldfreie Vollzeitausbildung
  • theoretische und fachpraktische Ausbildung finden an der Medizinischen Berufsfachschule statt
  • die praktische Ausbildung wird von der Schule organisiert und findet hauptsächlich im Heinrich-Braun-Klinikum statt

Zugangsvoraussetzungen:

  • Guter Hauptschulabschluss oder ein gleichwertiger Bildungsabschluss
  • Gesundheitliche Eignung
  • Bereitschaft zum Wochenend- und Feiertagsdienst
  • Bewerbungszeitraum: ganzjährig

In Ihre Bewerbungsmappe gehören:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • zwei Passbilder
  • letztes Schulzeugnis in beglaubigter Kopie
  • ärztliche Bescheinigung über Eignung für den Beruf
  • frankierter adressierter Briefumschlag A4

Worauf kommt es noch an?

Wenn Sie gut zuhören und sich in andere Menschen hineinversetzen können, sowie mit Hingabe Patienten oder Pflegebedürftige verschiedener Altersgruppen versorgen, ist dieser Beruf genau der Richtige. Als Krankenpflegehelfer sind Sie Teil des professionellen Pflegeteams und unterstützen die Pflegefachkräfte bei der täglichen Arbeit. In Eigenverantwortung übernehmen sie hauptsächlich grundpflegerische Aufgaben und deren Dokumentation sowie Tätigkeiten im Hygienebereich. Dabei sind Teamfähigkeit und Hilfsbereitschaft bei der Zusammenarbeit unabdingbar. Als Krankenpflegehelfer sollten Sie Einfühlungsvermögen zeigen können und keine Berührungsängste haben. Ein hohes Maß an Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein sind bei der Arbeit ebenso wichtig wie körperliche und psychische Belastbarkeit.


Bewerbungsanschrift:

Heinrich-Braun-Klinikum gemeinnützige GmbH
Medizinische Berufsfachschule
Ansprechpartnerin: Frau Carmen Hofmann
Karl-Keil-Straße 35
08060 Zwickau
E-Mail: mbs@hbk-zwickau.de
 


Physiotherapie

 
Flyer zum Download
  • Ausbildungsbeginn: 1. September (jährlich)
  • dreijährige bundesrechtlich geregelte schulgeldfreie Vollzeitausbildung
  • theoretische und fachpraktische Ausbildung finden an der Medizinischen Berufsfachschule und auf Stationen des Heinrich-Braun-Klinikums statt
  • praktische Ausbildung an Kliniken, Rehabilitationskliniken und Physiotherapiepraxen wird von der Schule organisiert

zusätzliche Angebote in der Ausbildung:

  • ein in die Ausbildung integrierter Grundkurs Manuelle Extensionsmassage 
  • Besuch von Fachmessen und Kongressen
  • Kinesio- Taping
  • Kurs: Manuelle Extension der Halswirbelsäule
  • Grundkurs: Schröpfen
  • Grundkurs Kinästhetik
  • Deeskalationstraining

Zugangsvoraussetzungen:

  • Vollendung des 16. Lebensjahres
  • guter bzw. sehr guter Realschulabschluss
  • gute Leistungen in Biologie, Physik, Deutsch, Sport, Musik, Mathematik und Chemie
  • gesundheitliche Eignung
  • Bewerbungszeitraum: ganzjährig

In Ihre vollständige Bewerbungsmappe gehören:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • zwei Passbilder
  • ärztliche Bescheinigung über Eignung für den Beruf
  • letztes Schulzeugnis in beglaubigter Kopie
  • für Bewerber unter 18 Jahren: Zustimmungserklärung der Eltern
  • frankierter adressierter Briefumschlag A4

Worauf kommt es noch an?

In der Physiotherapie-Ausbildung muss das Gelernte auch in der Praxis geübt werden, deshalb dürfen Sie sich auf eine abwechslungsreiche Tätigkeit freuen. Bewegung steht im Mittelpunkt der Ausbildung. Als Physiotherapeut sind Sie für die Entwicklung, die Erhaltung oder die Wiederherstellung der Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des Menschen zuständig. Aufgrund ihrer Ergebnisse in der Befundaufnahme erstellen Sie individuelle Behandlungspläne exakt nach ärztlicher Verordnung. 
  • Als Physiotherapeut sind Sie für die Entwicklung, die Erhaltung oder die Wiederherstellung der Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des Menschen zuständig.
Aufgrund ihrer Ergebnisse in der Befundaufnahme erstellen Sie individuelle Behandlungspläne exakt nach ärztlicher Verordnung.  Die Arbeit erfordert viel Einfühlungsvermögen, Geduld sowie physische und psychische Einsatzbereitschaft. Sie sollten keine Berührungsängste haben, Freude am Umgang mit Menschen mitbringen und über die Gabe verfügen, Patienten motivieren zu können. Auch Ihre eigene Sportlichkeit, ein gesundheitsbewusstes Verhalten sowie technisches Interesse sind wichtige Voraussetzungen für den Ausbildungsgang der Physiotherapie.

Bewerbungsanschrift:

Heinrich-Braun-Klinikum gemeinnützige GmbH
Medizinische Berufsfachschule
Ansprechpartnerin: Frau Carmen Hofmann
Karl-Keil-Straße 35
08060 Zwickau
E-Mail: mbs@hbk-zwickau.de